Suche
  • AFFiAncE

AmE 2020

Optimization of Power and Signal Distribution Systems for Advanced Safety Features


Dr.-Ing. Nils Potthoff, Timo Feismann, Dr. Rainer Denkelmann, Michael Kiffmeier, Marvin Rübartsch, Prof. Dr.-Ing. Stephan Frei


Kurzfassung

Das Ziel des Förderprojektes „AFFiAncE“ ist es eine universelle Testumgebung zur Entwicklung, Bewertung und Auswahl von Fahrzeugarchitekturen für Sicherheitsfunktionen zu entwickeln. Hierbei wird der Fokus auf das Kommunikations- und das Energiebordnetz gelegt. In einem zurzeit im Aufbau befindlichen Prüfstand wird es möglich sein, verschiedene Sensorsätze mit einem Replay-System abzuspielen, zu manipulieren und die Kommunikationsinfrastruktur zu konfigurieren und zu testen. Um das Verhalten des Energiebordnetzes für kritische Sicherheitsfunktionen zu bewerten, werden unterschiedliche Fehler im Energiebordnetz simulativ untersucht und bewertet. Die Simulationsergebnisse werden genutzt um die echte Hardware in einem realistischen Szenario, basierend auf den Strom- und Spannungsprofilen aus der Simulation, zu testen. Diese Testumgebung macht es möglich, das fail-operational Verhalten des Energiebordnetzes zu bewerten.

Abstract

The goal of the funded project “AFFiAncE” is to provide a universal infrastructure to develop, evaluate and select next generation vehicle system architectures for advanced safety features. The focus is on the communication and the on-board energy network. In a test bench currently under construction, it will be possible to play back and manipulate different sensor sets with a replay system and to configure and test the communication infrastructure. In order to evaluate the behaviour of the on-board energy network for critical safety functions, various faults in the on-board energy network will be simulated and evaluated. The simulation results are used to test the real hardware in a realistic scenario based on the current and voltage profiles from the simulation. This test environment makes it possible to evaluate the fail-operational behaviour of the on-board power system.


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Automotive meets Electronics 2021

Investigation on the Suitability of Power Line Communication for Redundancy Data Transmission for Automated Driving Functions Die steigende Anzahl an Sensoren, Aktuatoren und Steuergeräten, sowie die

Dortmunder AutoTag 2019

Einfluss von HV Störgrößen auf die Störfestigkeit von autonomen Fahrfunktionen Durch die Entwicklung neuer Fahrzeugarchitekturen zur Unterstützung autonomer Fahrfunktionen ergeben sich neben neuartige

Dortmunder Autotag 2019

Challenges in the Optimization of EMBedded Systems for advanced safety features Dr.-Ing. Nils Potthoff #AFFiAncE